Südafrika virtuell erleben mit einem Online-Konzert

Südafrika virtuell erleben mit einem Online-Konzert

Wenn man im Moment schon nicht nach Südafrika reisen kann, dann holt man sich eben Südafrika nach Hause. Somit kann man Südafrika virtuell erleben! Auf meiner Mini-Hochzeit in Südafrika 2019 hat der Emzini Tours Chor uns alle mit seinem Gesang und seinen Rhythmen verzaubert. Daraus ist eine Freundschaft entstanden. Und mit ihr die Idee für eine Spendenaktion: ein südafrikanisches Online-Konzert mit dem Emizini Chor aus Knysna.

Südafrika zu Hause im Wohnzimmer?

Das erste Mal hörte ich von Emzini Tours durch meine Hochzeitsvorbereitung. Wir hatten die verrückte Idee nicht in Deutschland, sondern in Südafrika zu heiraten. Mehr dazu in diesem Beitrag Meine Safari-Hochzeit in Südafrika. Emzini Tours bietet eigentlich Township Touren durch das Knysna Township an. Aber da die Frauen und Männer auch regelmäßig singen – und das extrem gut – haben sie auch einen Chor. Und genau dieser Chor hat uns einen ganzen Tag auf der Safari-Hochzeit begleitet. Über den Kontakt zu Emzini Tours konnte ich dann mehr über die Hintergründe ihrer Organisation erfahren.

Der Emzini Chor auf unserer Mini-Hochzeit in Südafrika
Der Emzini Tours Chor auf unserer Mini-Hochzeit in Südafrika

Die Gründung von Emzini Tours

Die Gründerin Ella wollte den Menschen im Township von Knysna helfen. Sie baute eine Plattform auf für mehr Bildung, Essen, Kleidung, Selbstvertrauen, Beschäftigung, Selbstwert und Sicherheit. Sie selbst stammt aus einem von Missbrauch geprägten Umfeld. Daher wollte sie vor allem Frauen und Kindern helfen, deren Leid zu mindern. Sie hatte sich immer ein sicheres zu Hause gewünscht – ein Zufluchtsort, wo sie hingehen kann, wenn sie in Gefahr war. Diesen Traum hat sie nun verwirklicht.

A Safe House

Insgesamt wurden bereits fünf sogenannte „Safe Houses“ im Township von Knysna gebaut. Aktuell haben darin 27 Kinder ein sicheres Zuhause gefunden haben, die aus schwierigen Elternhäusern stammen. Die Kinder werden während ihrer Schulzeit unterstützt. Darüber hinaus bekommen sie Hilfe eine Ausbildung zu finden. Somit lernen sie am Ende ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Außerdem helfen sie anderen Kindern in der Gemeinde mit Schulgebühren, Schuluniformen, Essen und Kleidung.

Tour durch das Knysna Township

Das Geld für die Lukhanyiso Safe Houses bekommt Emzini Tours hauptsächlich durch ihre Township Touren. Diese haben sie selbst entwickelt und führen durch das Township von Knysna. Die Besucher sollen einen anderen Blick auf das Township-Leben erhalten. Denn dieses ist oft von Vorurteilen und einer negativen Wahrnehmungen geprägt.

Es werden Einblicke ins Township von Menschen gegeben, die wirklich dort leben. Die Besucher sollen den Alltag der Menschen im Township kennenlernen. Sie sollen aber auch innovative Geschäftsideen sehen. Sehen, wie die Menschen hier leben, tanzen, essen und ihren Alltag bewältigen. Nebenbei lernt man viel über die Xhosa-Kultur. “Emzini” heißt auf Xhosa “zu Hause“. Neben den Safe Houses setzt sich Emzini Tours auch für viele weitere Bereiche in der Township-Gemeinschaft ein. Zum Beispiel organisieren sie einmal pro Monat mit der lokalen Tierklinik eine Impf-Tag. Bewohner können ihre Hunde und Katzen kostenlos impfen und von einem Tierarzt durchchecken lassen können.  

Schwierige Zeiten für Emzini Tours und Südafrika

Einige Mitarbeiter von Emzini Tours und Bewohner des Townships Knysna singen in einem wunderbaren Chor. Gesungen werden vorwiegend Gospellieder auf Xhosa. Nach unserer Hochzeit sind wir in Kontakt geblieben. Über WhatsApp und Email tauschen wir uns regelmäßig über die aktuellen Entwicklungen in Südafrika und Deutschland aus.

Aufgrund der Corona-Pandemie können seit März 2020 keine Touren stattfinden. Diese Einnahmen fehlen nun. Durch die schlechte Internetverbindung vor Ort konnten sie auch die geplante virtuelle Zoom Walking-Tour durch das Township bislang nicht durchführen. Und dann im Dezember 2020, weitere schlechte Neuigkeiten für Südafrika und den Tourismus: mit der Virus-Mutation hat sich die Hoffnung, dass bald wieder mehr internationale Touristen ins Land trauen, in Luft aufgelöst. Es war leider schnell klar, dass Emzini Tours auch in den nächsten Monaten keine Einnahmen durch Township Touren erzielen wird. 

Die Südafrikaner dürfen zwar reisen, aber sie buchen keine Touren in den Townships ihres eigenen Landes. Mittlerweile hat Emzini Tours schon zwei andere Touren entwickelt. Diese kann man alleine und als Selbst-Fahrer machen. So sollen auch die Südafrikaner angesprochen werden. Sie tun somit wirklich alles um neue Ideen und Geschäftsfelder zu erschließen und Einnahmen für die Safe Houses zu generieren.

Virtuelles Xhosa-Konzert im Wohnzimmer

Ich hatte schon länger überlegt, wie ich Emzini Tours von Deutschland aus helfen könnte. Keine Frage, in dieser Krise hat jeder sein Päckchen zu tragen. Aber Südafrika bietet bei weitem nicht so viele staatliche Unterstützung, wie z.B. Deutschland (Kurzarbeitergeld, Überbrückungshilfe und vieles mehr). Leider wird es wohl auch noch Monate dauern, bis wieder internationale Touristen nach Südafrika reisen. Mit einem Freund habe ich weiter überlegt und er ist auf eine Idee gekommen: warum nicht ein virtuelles Konzert? Der Chor hat auf unserer Hochzeit so viel Freude mit seinem Gesang verbreitet. Vielleicht könnten wir ein paar südafrikanische Vibes ins Wohnzimmer holen. Und jeder Zuschauer kann dafür das spenden, was er möchte.

Am 28. Februar 2021 war es endlich soweit. Nach zwei Wochen Proben und intensiven Vorbereitungen hat Emzini uns ein Konzert mit wunderbarem Xhosa-Gesang geboten. Wir haben zusammen zu Jerusalema getanzt, haben die südafrikanische Nationalhymne gehört und mein Freund hat ein Geburtstagsständchen auf Xhosa bekommen. Einfach toll!

Online-Konzert als Video

MeineDeineReise hat die Aufzeichnung des Konzerts finanziell unterstützt. Der Videographer Delano Stockhoff aus Knysna hat es mit zusätzlichen Aufnahmen vor Ort zusammengeschnitten. Macht es euch also auf der Couch gemütlich. Dazu eine gute Flasche südafrikanischer Wein. Und dann lasst euch von den Rhythmen vom Emzini Tours Chor verwöhnen und zum Tanzen anstecken. Das Video hilft definitiv, die Sehnsucht nach Südafrika zu stillen – bis zum nächsten Wiedersehen!

Ein ganz besonderes Dankeschön an Ella, Penny, Nandi, Thandi, Willem, Lando und alle Mitwirkenden für dieses wunderschöne Konzert. Bis ganz bald in Südafrika!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

So kannst du jetzt helfen

Du willst dich bei Emzini Tours für dieses Konzert bedanken? Oder möchtest sie generell unterstützen? Dann schau gern auf ihrer Webseite vorbei:

http://www.emzinitours.co.za/donate/

Unter dem Button “Donate” kann man sicher über PayPal spenden. Ich selbst unterstütze Emzini Tours und kann aus eigener Erfahrung sagen, dass das Geld direkt dort ankommt, wo es gebraucht wird! Mit einem regelmäßigen Newsletter lernt man die Kinder im Safe House kennen und erfährt auch viel Wissenswertes und Aktuelles aus dem Township in Knysna und Südafrika.


Hinweis: Unbeauftragte, unbezahlte Werbung. Dieser Artikel basiert auf persönlichen Erfahrungen, die ich selbst gezahlt habe.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar