uckermark

einfach mal zur ruhe kommen

uckermark & feldberger seen

Jetzt entdecken…

Seen überall
Nördlich von Berlin liegt das schönste Seenparadies Ostdeutschlands. Die Heimat der Kanzlerin bezaubert mit viel Weite, karibischen Seen, mystischen Wäldern und sanften Hügeln, die mit Mohn- und Kornblumen übersät sind. Lerne die Geschichten eines alten Adelsgeschlechtes kennen, das diesen Landstrich geprägt hat und architektonische Meisterwerke für die Ewigkeit hinterlassen hat. Dünn besiedelt, aber mit vielen exzellenten Cafés & Restaurants in dieser Toskana des Nordens.
Erleben
  • SUP & Kajaken auf karibischen Seen
  • Fahrradfahren über sanfte Hügel mit Streuobstwiesen und Schafherden
  • Entschleunigung und Erholung in teils menschenleeren Gegenden
  • Geschichte & Geschichten von der brandenburgischen Wildnis
  • Ausgezeichnet speisen in einem Sternerestaurant auf dem Land
  • Bundesland-Hopping zwischen Brandenburg und MeckPomm
Reisezeit
  • 3 - 7 Tage
  • Beste Reisezeit für Sarah: Juni - August
  • Durchführbar von April - Oktober
  • Hauptsaison: Juli & August
  • SUP, Kajaken & Schwimmen kann man aufgrund der Wassertemperaturen am besten von Juni - September
  • Jeder Monat hat Charme: im Mai blühen die Obstbäume, im Juni & Juli kann man Adler-Küken im Horst beobachten, im August sind die Seen eine perfekte Abkühlung
Meine Kosten
Ich habe für 6 Tage und 2 Personen 1283 EUR bezahlt (107 EUR pro Tag & Person)
  • Unterkunft: 475 EUR
  • Anreise: 30 EUR
  • Alle Aktivitäten: 200 EUR
  • Essen (inkl. *Restaurant): 575 EUR
  • CO2-Kompensation: 3 EUR
Im Reisebüro so noch nicht gesehen.
Voriger
Nächster

„Es ist süss, ganz aufzugehen in das große Schweigen und eins zu werden ganz mit der Natur.”

- Hermann Allmers -

Reisebericht

Dieses Zitat wirst du nachvollziehen können, wenn du an einen der glasklaren Seen sitzt und der Stille lauschst, die nur vom Plätschern des Wassers und den Rufen des Schreiadlers durchdrungen wird. Abseits der mittlerweile sehr touristisch geprägten Mecklenburger Seenplatte kannst du hier Ruhe, kleine romantische Dörfer, bis zu 1000 Jahre alte Eichen, eine hohe Dichte an exzellenten Cafés und Restaurant und ein zauberhaftes Naturparadies erleben das seinesgleichen sucht. Die letzte Eiszeit schaffte hier ein landschaftliches Idyll aus beachtlichen Hügeln und tiefen Klarwasserseen. 

Diese sind heutzutage ideale Wasserwanderwege und die fast schon karibisch anmutenden Seen mit feinsandigen Stränden laden zum Picknicken und Träumen ein. Alle Seen der Feldberger Seenlandschaft sind für Verbrennungsmotoren gesperrt und somit findet sich hier eine besonders große Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten wie kaum anderswo in Deutschland. Aber auch historisch und kulturell hat diese Region einiges zu bieten, denn vor allem der Dreißigjährige Krieg und ein Adelsgeschlecht haben in dieser Region ihre Spuren hinterlassen.

Entdecke verborgene Tempel, Kapellen, Schlösser und Parks. Und genieße die ursprüngliche Natur bei einem leckeren Apfelwein von den Streuobstwiesen der Uckermark. Die Feldberger Seenlandschaft und die Uckermark gehören zu den am dünnsten besiedelten Regionen Deutschlands. Abgeschiedenheit und Entschleunigung findest du hier auf jeden Fall!

Diese Reise ist perfekt für eine kleine Auszeit übers lange Wochenende für alle Berliner. In ca. 1,5 Stunden ist man im Herzen der Uckermark und Feldberger Seenlandschaft. Wer mehr Zeit mitbringt, kann hier mehrere Tage lang einen wunderbar kulturellen, kulinarischen, aktiven sowie erholsamen Urlaub verbringen. Viel Spaß beim Eintauchen in das schönste Seenparadies Ostdeutschlands!

tag 1 & 2 (Vorschau) anhören

Je nachdem aus welcher Richtung du anreist, bietet sich als erster Schritt der Entschleunigung eine Einkehr im ☕ Café R******* an. Hier kann man leckeren hausgemachten Kuchen genießen und den Blick in den liebevoll gepflegten Garten mit wunderschönen Rosen schweifen lassen. Die ruhige und freundliche Art der Schwestern, die dieses Café führen, trägt weiterhin zur Entschleunigung vom Alltag bei.

Gestärkt geht es weiter in deine Unterkunft, die du für deinen Aufenthalt ausgesucht hast. Für den heutigen Abend empfehle ich die Einkehr im 🍴 G*******. Egal ob im Sommer oder Winter – das Ambiente der urigen Weinschänke ist einfach traumhaft schön. Für weitere Empfehlungen schaust du am besten in meine Restaurantliste. Vor oder nach dem Abendessen kannst du bei einem Spaziergang die wunderschöne Landschaft und Ruhe dieses Naturparadieses erkunden. Abseits vom Stadttrubel kannst du entspannt einschlafen und dich auf die nächsten Tage in dieser wunderschönen Region freuen!

R*******

🚶

Spaziergang im Naturparadies

🚂

Individuelle Anreise

🏡

Unterkunft nahe Feldberg (Check-In)

Dein Tag beginnt mit einem sagenhaft leckeren 🥐 Frühstück! Denn in allen Unterkünften, die ich empfehle, ist das Frühstück wirklich ein Erlebnis für sich – schön angerichtet, alles frisch, regional und einfach köstlich. Das Brandenburg Lied von Rainald Grebe findet hier definitiv keine Anwendung. Nachdem du dich gestärkt hast, kannst du deine Badesachen schnappen und an einen der schönen Badestellen die Seele baumeln lassen. Für die 🏖️ Liste mit den schönsten Badespots schaust du am besten in den entsprechenden Kalendereintrag.

Wenn du dann doch etwas mehr Bewegung suchst, dann empfehle ich eine 🏄 SUP-Tour (Stand-Up-Paddle) auf den wunderschön glasklaren Seen in der Umgebung. Da ich selbst kein SUP-Board besitze, bin ich darauf angewiesen einen See mit SUP Verleiher zu finden. Im Fischerdorf C******* gibt es einen SUP Verleiher am See. Dort kann man außerdem Kanus und Kayaks leihen. Die SUP-Mietpreise sind extrem günstig (5€/Stunde, 21€/Tag). Der Verleiher ist zwar ein echtes Unikat und ein lustiger und sehr hilfsbereiter Typ, aber die Qualität der SUP Boards ist leider nicht die Beste und erklärt daher auch die günstigen Preise. Auf dem Gelände sieht es auch etwas durcheinander und teilweise sehr wüst aus. Der Standort des Verleihs ist jedoch ideal, denn von hier aus kann man drei wunderschöne Touren unternehmen. An solchen Tagen hätte ich dann gerne mein eigenes SUP um so einen Verleiher zu meiden. Die Entscheidung ein SUP zu kaufen, sollte jedoch aus finanziellen Gründen sowie aus Nachhaltigkeitsaspekten sehr gut abgewogen werden. Wie oft nutzt du das SUP pro Jahr? Ist das Board ein absolutes Billigprodukt, das mit fragwürdigen Inhaltsstoffen und unter schlechten Bedingungen hergestellt wurde und das von der Qualität her so schlecht ist, dass es nach einigen Malen paddeln im Müll landet? Hast du genügend Stauraum zur Lagerung des SUP im Winter, wenn du es nicht ständig nutzt? Kannst du es so lagern, dass es keinen Schaden nimmt und du lange Freude an dem SUP hast? Wenn du so viel Spaß am Stand-Up Paddeln hast wie ich, dann wäre der mobile SUP-Board Verleih von 🏄 Wild South SUP eine ideale Möglichkeit um perfektes Material vom Profi für einige Tage auszuleihen. Katja und Marco von Wild South SUP sind absolute SUP Profis und legen sehr viel Wert auf beste Ausrüstung, weil sie wissen, dass davon abhängt, wie schnell man vorankommt und wie hoch der Erlebnisfaktor auf dem Wasser ist. Man merkt ihnen die Leidenschaft für diesen Sport ab der ersten Minute im Gespräch an. Sie betreiben eine GSUPA zertifizierte SUP Schule in Bayern und bieten Flach- und Wildwasser Kurse auf den schönsten Seen und Flüssen in ganz Europa. Die aufblasbaren Boards werden per Post verschickt und du bekommst ein hochwertiges SUP, Paddel, Leash, Schwimmweste und einen 25 Liter Packsack dazu. Im Vergleich zu den Tagespreisen von SUP Verleihern sind die Preise, vor allem wenn man die exzellente Ausrüstung bedenkt, absolut fair und teilweise sogar günstiger. Nach dem Urlaub kannst du das SUP wieder verpacken und schickst es zurück nach Bayern. Alternativ gibt es an der 🚢 Fähre******* noch einen SUP-Verleiher, den ich jedoch bislang nicht persönlich getestet habe.

Meine absolute Lieblingstour zum Stand-Up Paddeln in der Region ist der Z*******. Hier geht’s zur 🗺️ Tour und Kartenmaterial.

Das erste Erlebnis ist der kleine Kanal, der den D******** mit dem C******** verbindet. Durch das Labyrinth an Schilf paddelt man gemütlich hindurch und kann die schöne Natur beobachten.

💡 Mein Tipp: Im Sommer 2020 war dieser Kanal durch die anhaltende Trockenperiode leider nicht mehr passierbar, weil der Wasserstand so niedrig war. Informier dich daher am besten vor der Tour beim Verleiher oder anderen Eiheimischen, ob diese Passage möglich ist.

Weiter geht es durch den C********, der einen sehr viel intensiveren Blauton als der D******** hat. Glasklares Wasser und funkelndes Glitzern wohin das Auge reicht. Ein Traum! Vorbei geht es an der Halbinsel B********. Hier gibt es viele kleine Sandbadestellen und eine große Liegewiese, u. a. eine FKK-Badestelle, die von einigen Einheimischen sehr gepflegt wird. Du kannst dich hier rechts halten um die Halbinsel zu umfahren oder du nimmst die Abkürzung durch den kleinen idyllischen Kanal. Im Sommer wurde ich hier jedoch einmal innerhalb weniger Sekunden von so vielen Mücken attackiert, dass ich seitdem einen Bogen um den Kanal mache. Es verirren sich wirklich nur wenige Menschen hier hin und der Kanal ist wunderschön. Vielleicht traue ich mich nochmal im Frühling oder Herbst hinein. Sollten dich Mückenstiche absolut nicht stören, dann empfehle ich die Durchfahrt sehr. Einige Paddelstiche hinter dem Kanal ist man dann schon im Z******** angelangt. Da er etwas von den Hauptwegen der durchziehenden Wasserwanderer abgelegen ist, ist er der ruhigste und somit für mich idyllischste See der Feldberger Seenlandschaft. Die Durchfahrt durch die kleinen Inseln ist einfach nur traumhaft. Immer wieder gibt es enge Passagen zu durchqueren und man weiß nicht was einen auf den nächsten Metern erwartet. Man kann hier eine teilweise unberührte und faszinierende Flora und Fauna beobachten. Seerosen, ganz viele putzige Enten und da der See so klar ist, sieht man immer wieder Fische unter dem SUP schwimmen: Karpfen, Wels, Hecht, Flussbarsch, Plötze und Kleine Maränen sind in diesem See zu Hause. An der Uferzone gibt es keine ausgewiesenen Rast- oder Badestellen. Hier ist einfach nur Natur pur! Es findet sich jedoch vor allem auf den Inseln immer ein kleiner Stein oder abgestorbener Baum um kurz zu rasten und einen Kaffee auf dem Gaskocher zuzubereiten.

💡 Mein Tipp: Bitte respektiere unbedingt die Natur- und Tierwelt! Verhalte dich ruhig, störe somit nicht die Tierwelt und fahr nicht ins Schilf oder an zugewucherte Ufer heran. Das Schilf in Ufernähe ist Laichplätze für viele Fische, Vögel brüten dort ihre Jungtiere aus und zum Teil gibt es auch seltene Pflanzenarten. Halte zu Tieren immer etwas Abstand. Ich finde es ist ein Privileg, dass man durch diese unberührte Natur fahren darf. Damit das noch lange so bleibt, sollte jeder SUP Fahrer diese Regeln respektieren um zukünftige Generationen auch noch daran teilhaben zu lassen.

Die komplette Tour dauert mit Pausen je nach Windbedingungen ca. 4 – 5 Stunden. Schau einfach wie weit du heute fahren möchtest und behalte die Zeit im Blick. Der Rückweg kann sich manchmal sehr lang ziehen und du solltest dafür noch Energie übrig haben.

💡 Mein Tipp: Als kompletter SUP-Anfänger solltest du nicht mehr als 10 – 15 Kilometer pro Tag einplanen. Eine Durchschnittsgeschwindigkeit von über 5km/h, natürlich je nach Wind- und Wasserbedingungen sowie Qualität des SUP, ist für den Anfang sehr sportlich. Die meisten SUP-Fahrer sind ohne Rückenwind zwischen 4 – 7 km/h unterwegs. Profis schaffen 8 – 12 km/h und mehr. Bei dieser Tour geht es um die Schönheit der Natur und du solltest dir ein paar Pausen einplanen um diese zu genießen. Nimm dir unbedingt genügend Wasser und Verpflegung mit.

Zurück geht es Richtung Campingplatz C******* und T********. Auch hier könnten sich noch weitere Abstecher auf die kleinen Inseln oder die Bucht vor T******** planen lassen. Wenn du noch Lust und Zeit auf eine Runde baden oder Entspannung hast, dann empfehle ich dir meine absolute Lieblingsstelle für eine Rast: die S******** der Halbinsel B********. Hier hat man einen wunderschönen Blick auf den See, es geht sehr flach ins Wasser und man kann sehr gut mit dem Boot oder SUP anlanden. Wirklich eine wunderschöne und ruhige Stelle! Sollte dieser Platz belegt sein, dann fahr einfach ein Stück weiter um die Insel Richtung Z******** herum. Auch dort gibt es noch einige schöne Stellen zum Rasten. Auf dem gleichen Weg geht es dann zurück Richtung Kanal, der dich wieder in den D******** führt.

💡 Mein Tipp: Du könntest bei Herrn F******** das SUP nur für einige Stunden am Abend ausleihen um den Sonnenuntergang auf B******** oder einer anderen Stelle zu beobachten. Er ist sehr entspannt und bietet seinen Kunden oft an, einfach anzurufen, wenn man spät abends zurückkommt. Pack dir eine Decke, Flasche Wein und ein paar leckere Sachen für ein Picknick ein und verbringe einen romantischen Abend in diesem Naturparadies! Wenn du den Weg kennst, sollte das zurück Paddeln in der Dämmerung auch kein Problem darstellen.

Nach der SUP Tour kannst du noch durch das verschlafene C******** schlendern. Ich empfehle unbedingt ins Café S********* einzukehren. Ein tolles Café mit extravaganten Tortenkreationen und liebevollen Details. Wenn du lieber erstmal etwas herzhaftes essen möchtest, dann gibt es im gleichen Gebäude einen Fischladen, die Fischbrötchen Deluxe anbieten.

Wenn du für den heutigen Abend ein ganz besonderes Restaurant suchst, dann empfehle ich das 🍴 Sterne-Restaurant A*******. Im historischen Klassenraum werden extravagante Gerichte kredenzt, die fantasievoll und mit viel Liebe zum Detail angerichtet sind. Ein wirklich außergewöhnliches Erlebnis! Für weitere Empfehlungen schaust du am besten in meine Restaurantliste.

🏄

🐟

Fischladen S*******

🍴

Sterne-Restaurant A*******

🏡

Unterkunft nahe Feldberg

🌊

Du möchtest das komplette reise-infopaket mit allen extras?

Reise-infopaket

Das Reise-Infopaket beinhaltet keine Buchungen für die darin genannten Unterkünfte oder Aktivitäten und keine An-/Abreise.

Feldberger Seen

39€

einmalig

Reisebericht (komplett)

Empfehlungen für 

Unterkünfte und

Restaurants, Tipps zur 

Reisevorbereitung,

dein Reisekalender

und vieles mehr …

Feldberger Seenlandschaft + 20 min Reise-Gespräch

Das Reise-Infopaket beinhaltet keine Buchungen für die darin genannten Unterkünfte oder Aktivitäten und keine An-/Abreise.

Meine 11 besten tipps für deine nachhaltige individualreise

Die Tipps findest du in meinem neuen eBook "Nachhaltig Reisen". Jetzt kostenlos reinschauen.