vinschgau

hier oben bin ich frei.

vinschgau in südtirol, italien

Jetzt entdecken…

Im Vinschgau...
ist über allen Wipfeln Ruh. Von grünen Wiesen, Marillenbäumen und Palabirnen im Tal hinauf auf sonnige Hochtäler, schroffe Gipfel und vergletscherte Dreitausender in einem der vielfältigsten und schönsten Flecken der Alpen. Die Aussichten sind Balsam für die Seele und die Ruhe neue Kraft fürs' Leben. Überzeuge dich selbst!
Erleben
  • Wandern & (E-)Mountainbiken in sonnigen Hochtälern
  • Entschleunigung in atemberaubend schöner Bergwelt
  • Kleine und ursprüngliche Familienbetriebe
  • Historische Kulturgüter
  • Wellness mit Traumblick
  • Leidenschaftliche und herzliche Gastgeber
  • Dreiländereck: Italien, Schweiz, Österreich
Reisezeit
  • 1 - 2 Wochen
  • Beste Reisezeit für Sarah: Juni und September
  • Durchführbar von Mai bis Oktober
  • Hauptsaison: Juli und August
  • Wanderungen über 2000 m je nach Schneelage von Anfang Juni bis Ende September
  • 300 Sonnentage im Jahr
Meine Kosten
Ich habe für 12 Tage und 2 Personen 2390 EUR bezahlt (99 EUR pro Tag & Person)
  • Unterkunft: 757 EUR
  • Anreise/Mobilität vor Ort: 200 EUR
  • Alle Aktivitäten/Bergführer: 820 EUR
  • Essen gehen & Lebensmittel: 600 EUR
  • CO2-Kompensation: 13 EUR
Eine ähnliche Reise im Reisebüro kostet ca. 130 EUR pro Tag & Person.
Voriger
Nächster
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Berge sind stille Meister und machen schweigsame Schüler.”

- Johann Wolfgang von Goethe -

Reisebericht

Sobald du den Reschensee mit dem versunkenen Kirchturm und den ersten Blick auf das imposante Ortler Massiv erhaschst, wirst du einer dieser schweigsamen Schüler. Einige Minuten später erblickst du das Benediktinerkloster Marienberg buchstäblich über dem Städtchen Burgeis thronen und du wirst eine unglaubliche Demut vor dieser Schönheit spüren. Willkommen im Obervinschgau!

Der Vinschgau war einst das Armenhaus Tirols. Durch das System der Realteilung hat jeder Nachkomme etwas vom Nachlass vererbt bekommen, aber für keinen war es genug zum Leben. Wiesen, Äcker und Häuser wurden unzählige Male geteilt und weitervererbt. Doch genau das macht den Vinschgau heute zu dem wofür er geschätzt und geliebt wird: die Vinschger haben gelernt aus Wenig Wertvolles zu machen. Kultur und alte Tradition wurden behütet und bewahrt. Daher hat sich hier bereits vor Biozertifikaten und Nachhaltigkeitsdiskussion quasi ohne Zwang eine Bioregion mit vielen kleinen und innovativen Betrieben von selbst entwickelt. Man spürt den Respekt und die Hingabe dieser Menschen vor ihren Lebensmitteln – Tiere wie Pflanzen gleichermaßen. Wenn du mehr zum Thema nachhaltiges Reisen erfahren möchtest, dann schau doch mal in meinen Beitrag.

Ich persönlich habe mich in diese wunderschöne landschaftliche als auch kulinarisch attraktive Region verliebt und war bereits fünfmal hier. Diese Reise bietet wirklich für jeden Geschmack etwas an, weil der Vinschgau so vielfältig ist: Hüttenwanderung auf einen 3000er mit Gletscherüberquerung, Mountainbike Touren mit Ausblicken, die den Atem stocken lassen, genüssliche Einkehr auf ausgezeichneten Almen, ein Besuch in der Käserei, Whisky Destille oder einer historischen Burg, oder doch lieber den Tag ganz entspannt im Wellness oder auf einer gemütlichen Alm mit Blick auf das Ortler Massiv genießen? Du entscheidest wie du deinen abwechslungsreichen Urlaub verbringen möchtest. Viel Spaß beim Erleben und Griaß di in Südtirol! 

tag 1 & 2 anhören

Solltest du über den 🏞️ Reschenpass kommen, dann empfehle ich als ersten Stopp das Wahrzeichen des Vinschgau – der versunkene 🏛️ Kirchturm im Reschensee. Der wunderschöne Turm hat jedoch eine weitaus weniger schöne Geschichte. Der Großkonzern Montecatini staute hier im Sommer 1950 den Reschen- und Graunersee um 22 Meter um Elektroenergie zu erzeugen. Um die 150 Familien verloren dabei ihren Grund und Boden und ihre Existenz. Dazu wurden unzählige Kulturgüter zerstört. Bis heute wird darüber diskutiert, dass die Entschädigung viel zu gering war, die zeitweise Unterbringung in Baracken unwürdig und die Hälfte der Familien auswandern mussten und ihre Existenz wieder von vorn aufbauen mussten. Der Turm steht somit heute auch als stummer Ankläger und Zeitzeuge für Unrecht und für die Zeit als Südtirol vom Faschismus regiert wurde. Tagsüber ist es meist recht voll hier, aber je später der Abend umso ruhiger wird es und mich stimmt es immer perfekt auf den Urlaub ein. 

Nach weiteren 30 Minuten vorbei an saftigen Wiesen und Berghängen geht es die letzten 10 Minuten eine kurvenreiche Straße hinauf und die Ausblicke werden immer grandioser. Und was kann es Schöneres geben als am ersten Abend den Urlaub mit einem Glas selbstgemachter Holunderschorle oder einem Hugo zu begießen? Mein Ritual ist mittlerweile das Abendessen am ersten Abend im 🍴 R*******. Sobald ich abschätzen kann, wann ich ankomme, rufe ich von der Autobahn aus an und reserviere einen Tisch. Die Besitzerin Helga und ihr Team sind super freundlich und kreieren wunderbare Speisen aus einer übersichtlichen und durchweg regionalen Karte. Als Abschluss gibt es noch einen Nussschnaps – der perfekte Start in den Urlaub!

🏛️

Kirchturm im Reschensee

🍴

R*******

🏞️

Reschensee

🚗

Individuelle Anreise

Wenn du die Gardine zur Seite ziehst, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass dich ein wolkenloser Himmel mit Sonnenschein und ein unglaubliches Alpenpanorama begrüßt. Der Vinschgau hat mehr als 300 Sonnentage im Jahr. Da an den Gipfeln des südlich gelegenen Ortler Massivs viele der regenreiche Wolken hängen bleiben, kommt im Vinschgau seit jeher nicht mehr viel Nass an. Mit einer Niederschlagsmenge von nur 500 mm pro Jahr an manchen Orten zählt der Vinschgau daher zu den trockensten Tälern im gesamten Alpenraum. Nach einem leckeren Frühstück mit 🥐 Vinschgauer Paarls, einem dicken Fladenbrötchen aus Roggen-Weizen-Sauerteig, Hefe und Kräutern wie Kümmel, Fenchel und Brotklee, lässt es sich gestärkt in den ersten Tag starten. Der wunderschöne Balkon mit Blick auf die Berge lädt ein den ersten Tag ganz entspannt mit einem Buch anzugehen. Wenn du dann doch etwas mehr Bewegung suchst, dann empfehle ich die gemütliche 🏞️ Wanderung von Oa******* nach Ob******* (hier gehts zur 🗺️ Tour). In ca. 1 bis 1½ Stunden wandert man durch schattigen Wald, vorbei an bunten Blumenwiesen und Bilderbuchkühen in das kleine Bergdorf. Von hier aus geht es eine weitere gute Stunde zur Alm 🍴 Ra*******, wo du dich genüsslich auf der Sonnenterrasse stärken und erholen kannst. Wenn du dann noch Energie hast, dann kannst du weiter zur Alm 🍴 Rb******* laufen (hier gehts zur 🗺️ Tour). Diese Hütte liegt an einem wunderschönen Platz zwischen Engadin und Vinschgau. Das Panorama, das dich hier mit der Hütte H******* und dem kleinen See davor erwartet, hat wirklich Bilderbuchcharakter.

💡 Mein Tipp: Unbedingt den Schlüssel für die Hütte H******* beim Hüttenwirt auf der Alm Rb******* erfragen. Aufgrund der Grenzregion zur Schweiz wurden hier viele Waren geschmuggelt. Der Alpenverein hat eine sehr interessante kleine Ausstellung erarbeitet, die Einblick in das harte Schmugglerleben in den Bergen vermittelt.

Alternativ kann man von hier aus auch Richtung Watles-Gebiet laufen und mit dem Sessellift runter nach Oa******* fahren. Wenn dir das alles zu viel Aufregung für den ersten Tag ist und du keine Kraft mehr hast nach Oa******* zurückzulaufen, dann kannst du zwischen 16 und 18 Uhr im Sommer das Shuttle Taxi zwischen Ob******* und Oa******* nutzen. Frag am besten deine Vermieter nach den genauen Details. 

Für mich gibt es nichts Schöneres als den Tag nach einer Wanderung im ♨️ Wellness ausklingen zu lassen. Wenn du in der Ferienwohnung H******* bist, dann kannst du den Wellnessbereich vom Hotel J******* kostenlos nutzen. Alternativ kannst du einen Day Spa im Hotel K******* buchen. Den Sonnenuntergang in absoluter Stille, den man von der Liege eingekuschelt in eine warme Decke genießt, muss man einfach selbst erleben.

Die gut ausgestattete Küche in den empfohlenen Ferienwohnungen lädt dazu ein abends selbst zu kochen. Schau doch einfach in meine Rezepteliste, falls du auch Lust auf selbstgekochte Südtiroler Spezialitäten hast. Alternativ schaust du in meine Restaurantliste.

🏞️

Wanderung nach Ob*******

🍴

♨️

Wellness

👞

Du möchtest das komplette reise-infopaket mit allen extras?

Reise-infopaket

Das Reise-Infopaket beinhaltet keine Buchungen für die darin genannten Unterkünfte oder Aktivitäten und keine An/Abreise.

Vinschgau (sommer)

69€

einmalig

Reisebericht (komplett)

Empfehlungen für 

Unterkünfte und

Restaurants, Tipps zur 

Reisevorbereitung,

dein Reisekalender

und vieles mehr …

Vinschgau (Sommer) + 20 min Gespräch

Das Reise-Infopaket beinhaltet keine Buchungen für die darin genannten Unterkünfte oder Aktivitäten und keine An-/Abreise.

meine 11 besten tipps für deine nachhaltige individualreise

Die Tipps findest du in meinem neuen eBook "Nachhaltig Reisen". Jetzt kostenlos reinschauen.